Graved Makrele

Zutaten:

Salz, Zucker, Dill, Butter, Schwarzbrot
Senf, Mayonaise, frische Salatgurke, Pfeffer aus der Mühle, pro Person eine mittlere Makrele

Zunächst die Beizmischung herstellen:
Zucker und Salz im Verhältnis 1:1 mischen (für 4 Makrelen etwa 100g Zucker und 100g Salz), zwei Messerspitze Dill und etwas Pfeffer dazugeben.

Danach die Makrelen auf beiden Seiten an der Mittelgräte entlangschneiden und diese dann entfernen. Die Filets mit der Beizmischung einreiben und dann wieder zusammenlegen, stramm in Alufolie einwickeln, in eine Schüssel legen, zudecken und kühl stellen. Nach 24 Stunden sind die Graved Makrelen fertig gebeizt.

Nun wird die Senf-Dillsauce zubereitet: pro Person zwei El. Mayonaise, ein Tl. Senf, ein Tl. Zucker und eine Messerspitze Dill miteinander verrühren und kaltstellen. Jetzt werden die Filets ausgepackt, mit Küchenpapier abgetupft und in dünne Scheiben geschnitten. Das Schwarzbrot mit Butter bestreichen, mit Scheiben der Salatgurke belegen, darauf die Graved Makrele legen und diese mit etwas süßer Senf Dillsauce bestreichen.

zurück Übersicht weiter